Aufbewahrung für Kleinteile

Aufbewahrung Kleinteile
Keine Kommentare

In unserem Sortiment finden Sie Kunststoff-Aufbewahrungsboxen für Kleinteile in den verschiedensten Größen und Farben. Unser Repertoire erstreckt sich über viele Nutzungsarten und -orten mit unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten, darum stellen wir Ihnen heute einige Kunststoffboxen für Kleinteile mit ein paar zugehörigen Verwendungsmöglichkeiten vor.

Als Aufbewahrung für Kleinteile bieten sich folgende Boxen an:

  •      Klappschüttmagazine
  •      Kleinteileschachteln
  •      Schubladenmagazine
  •      Werkzeugkoffer
  •      Kleinteilekoffer
  •      Sortierkästen
  •      Einsätze für die Sortierkästen & Kleinteilekoffer

Aufbewahrung von Kleinteilen im Handwerkerbedarf

Bei jedem Handwerker, ob Hobby-Schrauber oder Profibetrieb, sammelt sich im Laufe der Zeit eine Vielzahl von Schrauben, Muttern, Nägeln, Haken, Dübeln und anderen Kleinteilen an. Geeignete Kästen und Boxen sind der beste Weg, diese erkennbar zu ordnen. Viele Werkstattbesitzer bevorzugen vertikale Boxen mit Schubladen. Dort sind die Teile schnell zu entnehmen und leichter zu finden. In unserem Sortiment haben wir Kleinteilemagazine mit transparenten Schubladen, in denen man unterschiedlich großen Schrauben prima sortieren kann. Unser kostengünstigstes Kleinteilemagazin aus Kunststoff ist das VarioPlus Original 32 mit den Maßen 300 mm x 135 mm x 334 mm und hat 22 kleine Fächer. Dieses Magazin ist eher für den normalen Haushaltsgebrauch geeignet. Das Kleinteilemagazin VarioPlus Depot P 47 mit den Maßen 300 mm x 135 mm x 480 mm umfasst 35 kleine Schubladen und ein größeres Fach mit 3 Unterteilungen. Das Kunststoff-Kleinteilemagazin VarioPlus Depot P 47 ist für den professionellen Einsatz geeignet und zeichnet sich durch hohe Stabilität aus. Es ist flexibel einsetzbar durch 3 unterschiedliche, durch Trennstege noch unterteilbaren, Fachgrößen, wodurch man optimal seinen Handwerkerbedarf sortieren kann.

Nähbedarf – Kleinteile richtig aufbewahren

Für den Haushalt bieten sich flache Sortierkästen an, die gestapelt relativ wenig Platz im Schrank benötigen. Der kostengünstigste Sortierkasten hat 10 feste Fächer. Die Farbe des Kastens ist Gelb und der Klappdeckel ist transparent, damit man ohne ihn zu öffnen, sehen kann was für ein Inhalt sich in dem Sortierkasten befindet. Er ist 257 mm breit und 180 mm tief. Die Höhe beträgt 41 mm und ist somit gut in Schränken verstaubar. Für einen Haushalt indem sich sehr viele Kleinteile angesammelt haben eignet sich der Sortimentskasten EuroFlex >C< 46 an. Das ist ein Doppelsortimentskasten mit herausnehmbaren Einsatzboxen und bietet Platz für zum Beispiel Nähbedarf wie Garne, Nadeln und Spulen. Er hat einen stabilen Alu-Bügelgriff und Metall-Spannbügelverschlüsse für sicheres Transportieren.

Der Sortimentskasten hat 18 herausnehmbare Einsatzboxen in 2 Größen - Ideal zur Aufbewahrung von eben Kleinteilen wie ein großes Sortiment von Nähbedarf. Im geöffneten Zustand hat man Zugriff auf alle Dinge, die sich in der Box befindet. Die Fächer schließen ebenfalls wieder mit einem transparenten Deckel ab.

DIY Adventskalender mit Kleinteilen und Sichtlagerboxen

Aus unseren Sichtlagerboxen 1.0 kann man selbst einen Adventskalender zum Verschenken herstellen. Die Maße sind perfekt, um kleine Geschenke wie zum Beispiel Gummibärchentüten, Teebeutel oder andere kleine Dinge zu verstauen und so zu verschenken. Man nimmt einfach 24 Sichtlagerboxen 1.0 mit den Maßen 100 mm x 100 mm x 60 mm und befüllt die Boxen. Diese haben eine Halterung für Wandschiene und Regalsysteme inklusive, wodurch man die 24 Sichtlagerboxen mit Wandschienen an der Wand anordnen kann. Durch das praktische Zubehör wie Deckel und Etiketten kann man sich seinen Adventskalender aus Sichtlagerboxen individuell gestalten.